Was wäre anders wenn ich ein Mann wäre?

 

Andrea hat auf ihrem Blog „Mein Vereinbarkeitsversuch“ Fragen zum Thema „Was wäre anders, wenn ich ein Mann wäre?“ beantwortet. Sie hat damit ein Blogstöckchen vom Blog Rollenklischees im Familienalltag aufgenommen.

Ich fand die Fragen so interessant, dass ich das Blogstöckchen – obwohl mir nicht zugeworfen -, ebenfalls aufgehoben habe.

Weiterlesen

Blog Aktion “Jung an Alt” “Alt an Jung”: Fragen von Alex

Ausgerechnet ein junger Mann ist der erste, der bei der Blogaktion mitmacht und Fragen an die ältere Generation stellt. Vielen Dank lieber Alex!

Hier gehts zum Beitrag von Alex >>
Liebe Mädels, wo bleibt Ihr mit Euren Fragen, Euren Anmerkungen, Euren Bitten und Appellen an die jeweils andere Generation. Muß euch ein Mann das erst vormachen? 😉

Weiterlesen

Oh là là, Orange!

gesehen bei SET

Kleid in Koralle – gesehen bei SET*

Für mich ist Orange die Sommerfarbe. Sie steht für Energie und strahlt Wärme aus.Wer genau achtgibt, dass das gewählte Orange zum eigenen Hautton und dem Rest des Outfits passt, wird mit einem aufregenden Eyecatcher-Look belohnt. Diese Trendteile sind zu schön, um sie jemals wieder auszuziehen!

Weiterlesen

… und gäbs die Liebe nicht.

„Für jetzt bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; doch am größten unter ihnen ist die Liebe.“

(Bibel: 1. Korinther 13.13)

Die erzkatholischen Iren haben mit ihrer Entscheidung, die Ehe für Homosexuelle zu öffnen, die Diskussion in Deutschland zu dem Thema neu angefacht. Auch der Vatikan meldet sich wieder einmal zu Wort. Zitat: „Eine Niederlage für die Menschheit“.

Weiterlesen

Willkommen im Club: Doris Dörrie

Die deutsche Regisseurin, Schriftstellerin und Filmproduzentin Doris Dörrie wird heute 60 Jahre alt.

Zum ersten Mal fiel mir die Regisseurin Mitte der Achtziger Jahre im Zusammenhang mit dem Film „Männer“ auf. Ein leichter, spriziger und äußerst komischer Blick auf die Macken und das Machogehabe der Männer, der durchaus auch in die heutige Zeit paßt. Dieser Film war äußerst erfolgreich und machte Doris Dörrie über Nacht bekannt.

Weiterlesen

Irgendwann ist es so weit

Meine Tante hat bis zu Ihrem 82. Lebensjahr selbstbestimmt und ohne große Hilfe in ihrer Wohnung in Köln leben können. Das wäre wahrscheinlich auch noch ein paar Jahre so gegangen, wenn es ihre Tochter (meine Kusine) durch Heirat nicht nach Trier verschlagen hätte. Tantchen zog natürlich mit und hat dort noch einige gute Jahre in einer kleinen Wohnung innerhalb einer sehr schönen Alten-Wohnanlage gelebt. Erst die letzten beiden Jahre benötigte sie Pflege, bis sie dann mit 90 Jahren starb.

Weiterlesen

Linda-Tabea Vehlen – Kampf den Fremdgängern

Linda gehört zu den großartigen Frauen, mit denen ich seit Beginn meines Blogs in Kontakt bin. Zunächst stieß ich auf Ihr Internet-Magazin „Frauenpanorama“ und erfuhr dort von ihrem Einsatz gegen fremdgehende Männer bzw. für betrogene Frauen.  Spannendes Thema, oder? Darüber wollte ich gerne mehr wissen. Netterweise erklärte sich Linda zu einem Interview bereit.

Weiterlesen

Blümchensex ist das neue „pervers“

Wie wärs mal wieder mit gutem, alten und stinknormalem Sex? Glaubt mir, das kann mit einemmal richtig aufregend werden.

Nach dem Riesenerfolg der „Fifty shades of grey“- Trilogie, wurden tausende von Frauen von ihrer Neugierde und Erregung überwältigt. Sie stürmten, teilweise zum ersten Mal in ihrem Leben, Sexshops. Auf der Suche nach dem passenden Equipment, versuchten die weniger Mutigen in Baumärkten ihr Glück.

Weiterlesen

3 Bilder aus Prag

Ehrlich gesagt, liebe ich gute Blogparaden. Meine Kollegin Frollein Keks hat zu der wunderbaren Aktion „3 Bilder aus …“ aufgerufen und ich konnte nicht widerstehen.

Voriges Jahr reiste ich mit meiner Frau Schwester für 5 Tage nach Prag. Es war ihr Geschenk zu meinem 60sten Geburtstag. Prag ist eine wunderschöne Stadt, die aber auch ihre Tücken hat. Hierüber werde ich ein andermal berichten.

Für die Blogparade habe ich 3 Bilder ausgesucht, die mich in besonderer Weise berührt haben.

 

prag2

Weiterlesen