Die wilden 60er und was ich so mit meiner Freizeit anfing

Als Kinder haben wir unsere Zeit noch zum größten Teil draußen verbacht. Wenn ich von der Schule kam wurde gegessen. Meist gab es etwas aufgewärmtes vom Vortag oder einfach nur Kartoffeln mit Butter oder Pudding. Wenn Vater in der Woche unterwegs war, gab es irgendwie kein richtiges Essen. Später, als er nicht mehr Fernfahrer war und abends nach Hause kam, wurde dann richtig gegessen.

Weiterlesen