Dirty Dancing oder: Als ich ins Schwärmen geriet

Bild: Von Alan Light, CC BY 2.0

 

StammleserInnen wissen, dass ich in jüngeren Jahren Tanzsport (Latein und Standard) betrieben habe. Schon immer haben mich Männer fasziniert, die tanzen können. Besonders dann, wenn sie sich dabei auch gut bewegen, ihr wisst schon, Hüfte und so. Für mich ist nichts erotischer als das.

In meiner Singlezeit (nach meiner zweiten Ehe), ging ich regelmäßig ins Kino. Damals war ich etwa Mitte 30. Den Abend, als ich Dirty Dancing zum ersten Mal sah, werde ich wohl nie vergessen. Patrick Swayze tanzte und ich war schockverliebt. Wie gerne wäre ich an Babys Stelle gewesen und glaubt mir, ich hätte auch mehr als eine Melone getragen. Seit dem habe ich den Film bestimmt 20-30 mal gesehen, alleine 8 mal im Kino. Sobald der Film wieder im Fernsehen läuft, schaue ich in mir an. Es wird nie langweilig, obwohl ich mittlerweile mitspielen könnte.

Gestern wäre Patrick Swayze 65 Jahre alt geworden. Noch immer bin ich tief traurig, dass er nicht mehr unter uns ist. Er gehört zu den großen, aber unerreichbaren Lieben in meinem Leben.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge