Frage der Woche: Was ist der Unterschied zwischen getönter Tagespflege und CC / DD Cream?

Jetzt in den Sommermonaten benutze ich gerne getönte eine Tagescreme, weil sie leichter ist, als ein normales Makeup. In der letzten Zeit höre ich viel über CC Cream bzw. DD Cream, aber was ist das eigentlich?

Also habe ich einmal ein wenig recherchiert und hier das Ergebnis:


CC Creams haben, wie auch getönte Tagescreme, pflegende und abdeckende Eigenschaften: Make-up, Anti-Aging und UV-Schutz. Sie haben darüber hinaus den Vorteil, dass sie Rötungen durch einen geringen Grünanteil abmildern, sondern gleichzeitig kleine Unreinheiten verschwinden lassen. Die CC Cream korrigiert den Hautton bei regelmäßiger Anwendung dauerhaft, spendet Feuchtigkeit und sorgt für einen frischeren, strahlenden Teint. So werden auch Primer und Concealer nahezu überflüssig.

Die getönte Tagespflege tönt und kaschiert kleine Unebenheiten, spendet Feuchtigkeit und hat einen UV-Schutz. Eine DD Cream enthält zusätzlich hochwirksame Anti-Aging Wirkstoffe. Die DD Cream reaktiviert die Zellaktivität und läßt die Haut jünger, dichter und fester erscheinen. Sie glättet Mimikfalten, reduziert die Faltentiefe und hat einen aufpolsternden Effekt. Hautverfeinernde Wirkstoffe sorgen zusätzlich für einen Weichzeichner-Effekt.

Ich selbst habe Erfahrung mit einer BB und einer CC Cream gesammelt. Beide waren mir zu fest in der Struktur und keine wirkliche Alternative zu der eher leichten, getönten Tagescreme. Vielleicht hat jemand von euch einen Tipp.

 

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Es kommt auf deinen Hauttyp an, aber mit was ich sehr sehr gute Erfahrungen gemacht habe ist die Miracle Skin Perfector BB Cream mit Matteffekt von Garnier. Die Konsistenz ist mir zwar fast schon ein wenig zu flüssig, aber sie mattiert die Haut richtig lange (was ja gerade im Sommer nicht unpraktisch ist) und sogar meine unschöne, stressige Haut sieht ganz glatt und rosig aus…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge