Frage der Woche: Was ist eigentlich Detox?

In verschiedenen Blogs wird jetzt über Detox gepostet. Auch in der Presse und Werbung ist es in aller Munde. Ich gebe zu, ich mußte auch erst einmal googlen. Gefühlt habe ich das Wort in diesem Jahr zum ersten Mal gehört. Vielen von euch geht es sicherlich ebenso.

Im Wellnessbereich wird Detox hochgelobt, ja geradezu gefeiert. Der Begriff steht für bewussten Verzicht auf bestimmte Nahrungs- und Genussmittel. Bisher haben wir das schlicht und passend zur Fastenzeit zwischen Karneval und Ostern „Fasten“ genannt. Der Körper soll entschlackt werden, damit wir mit neuer Energie in den Frühling und Sommer starten können.

Eigentlich ist Detox nichts anderes als Entgiften und das gilt nicht nur für unseren Körper, sondern auch für die seelische Reinigung. Wir sollten auf alles verzichten, was dem Körper nicht gut tut. Das gilt z.B. für Zigaretten, Kaffee, Weißmehl, Fleisch, Zucker usw. Essen sollten wir viel Obst, Gemüse und Getreide. Artischocken und Löwenzahn unterstützen nachhaltig die Verdauung und frischer Ingwer ist immer und für alles gut. Eine morgentliche Bürstenmassage und ein sanftes Sportprogramm helfen zusätzlich den Körper in Schuß zu bringen.

Nachdem die ersten, etwas schweren Tage überstanden sind, fühlt man sich erheblich leichter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge