Katers Kolumne – Rückblick November 2015

20151111_092120

Ich fasse es nicht! Draußen ist Lichterschein und wir sind mitten in der schönsten Zeit des Jahres, der Adeventszeit. Eigentlich habe ich nicht die geringste Lust auf den November zurückzublicken.

Leider muß ich, so sagt mein Frauchen. Ich soll mir ja mein Futter verdienen. Ganz schön grausam. Also muß ich nun doch ran, weil es ja gerade in der Weihnachtszeit immer ganz besondere Leckerchen gibt. Die möchte ich mir natürlich nicht entgehen lassen.

Der November war merkwürdig warm, feucht und unangenehm. Meistens mochte ich überhaupt nicht gerne nach draußen. Andererseits ist es drinnen auf die Dauer auch zu langweilig. Leider hat man mein Fell nicht über die bestehenden Wetterverhältnisse informiert, so dass mir trotzdem ein dickes Winterfell wächst. Da komme ich so manches mal gehörig ins Schwitzen.

Sehr viel interessantes ist auch nicht passiert. Der November ist halt ein langweiliger Monat. Ab und zu bin ich zu den Nachbarn nach unten in den Garten. Da bekomme ich immer ein Leckerchen und lasse mich im Gegenzug beschmusen. Einen Win-Win-Beziehung!

Mit dem „Dicken“ – ihr wißt, ich habe schon von ihm erzählt -, habe ich mich etwas angefreundet. Unten im Garten sitzen wir nun ab und zu zusammen und halten ein Pläuschen. Allerdings hat er sich schon einige Male erdreistet, oben auf MEINE Terrasse zu kommen und das geht ehrlich gesagt überhaupt nicht. Leider bin ich in diesem Fall gezwungen, ihm – wenn nötig mit Gewalt -, zu zeigen, dass hier mein Revier ist. Das hat er nun schon mehrere Male schmerzlich zu spüren bekommen. Auf neutralem Terrain können wir gerne die Welt zusammen erkunden, aber die obere Terrasse und meine (und Frauchens) Wohnung gehören zu mir und nur zu mir. Vielleicht begreift er das irgendwann, noch versucht er es immer wieder.

Das wars auch schon vom langweiligen November. Ich hoffe, der Dezember wird für mich etwas spannender.

Bis dahin, habt eine gute Zeit

Euer Kater Anthony Malo Miau

 

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich muss gerade schmunzeln, so ergeht es unserem Kater zur Zeit auch. Nicht nur sein Fell wächst, auch sein Gewicht. Wenn ich ihn mir so ansehe bekommen wir einen sehr harten Winter :D. Aber er trägt das sehr würdevoll. Liebe Grüße aus dem viel zu warmen Norden

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge