Meine Lieblinge im Frühjahr: Aqua-Farben

Endlich habe ich es geschafft, meine Winterkleidung gegen den Sommer im Schrank zu tauschen. Leider passt vieles nicht mehr oder es gefällt mir nicht mehr wirklich. Also habe ich mich in einigen Onlineshops umgesehen und festgestellt, dieses Jahr sind nicht die warmen Candy-Töne wie Vanille, Orange oder Rosa angesagt – sondern coole Aqua-Farben, die mit persönlich besonders gut gefallen. Ganz vorne mit dabei ist ein frisches, kräftiges und gleichzeitig beruhigendes Mintgrün, gefolgt von Azurblau und Aquamarin.

Mintgrün gefällt mir am besten kombiniert mit klassischem Weiß oder Schwarz. Auch edles Dunkelblau ist ein idealer Kombipartner und ergibt einen weniger harten Farbkontrast als mit Schwarz.

 

kleidEbenso passt Mintgrün zum ozeanblauen, kräftig-knalligen Cyanblau, dem es mit seiner Milde nicht die Show stiehlt. Wer mehr Mut zur Farbe hat als ich, kann Mintgrün nach Herzenslust mit anderen Tönen kombinieren.

Ich finde, kräftige und verträumte Blau- und Grüntöne sorgen dafür, dass es in den heißen Monaten farblich kühl wird. Gerade kräftiges Türkis entführt sofort in eine ferne, exotische Welt, erinnert an die Weite des Meeres. Wallende Seidenkleider und leichte transparente Tuniken in Azurblau, Aquamarin oder Smaragdgrün passen prima in jeden Urlaubskoffer und auch perfekt zum sommerlichen Stadtbummel. Ein Klassiker dazu ist natürlich Dunkelblau, das zu den meisten Aqua-Tönen passt.

Stoffhose KENZO bei KADEWEGerade Aquamarin ist eine ganz tolle Sommerfarbe, die ich als dunkler Typ, zusammen mit Türkis, favorisiere. Sie stehen aber auch hellen Hauttypen besonders gut. Aquamarin passt  zu Gold, Bronze, Koralle, zu nicht zu grellem Orange und Pink – wodurch ein schöner Kontrast entsteht – aber auch zu anderen kühlen Grün- und Blautönen. Wie die Farben des Ozeans ergeben die Aqua-Töne miteinander ein harmonisches Farbenspiel.

Auch als Accessoires sind Aquafarben die Stars, besonders in Form edler Steine: Schmuck mit Saphir, Topas, Jade oder Aquamarin in Kombination mit Gold wirkt edel, Ethno- oder der wieder modisch angesagte Hippie-Schmuck geben Silber und Holz eine flippige Note.

 

350433640_24_95_mec02-05-lunar-necklace-rg_1391411379_original

 

 

 

 

 

 

 

Ich finde, die neuen Grün- und Blautöne stehen fast jeder Frau und ich geh dann mal einkaufen.

 

 

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge