Neu bei mir: H.A. Intensifer von Skinceuticals

Werbung
* Gesetzlich bin ich verpflichtet Beiträge mit Produktvorstellungen mit „Werbung“ zu kennzeichnen. Dabei ist es gleichgültig, ob ich für diesen Beitrag bezahlt werde oder nicht, ob ich das Produkt gestellt bekommen oder selbst gekauft habe. Letzteres finde ich ärgerlich. Habe ich mir etwas gekauft und möchte ich euch meine guten oder auch schlechten Erfahrungen weitergeben, ist das für mich keine Werbung. Eines aber kann ich euch versprechen: Egal wie, ich werde immer absolut ehrlich urteilen, egal ob bezahlt oder nicht.

 

Das tolle Serum habe ich bei Martina Berg, die auf ihrem Blog „Lady 50plus“ ein Preisausschreiben veranstaltete, gewonnen und ich habe mich gefreut wie ein kleiner Schneekönig.

Vor ca. 3 Wochen ist das Fläschchen dann bei mir eingetroffen und wurde auch sofort in Gebrauch genommen. Meine Haut hat in den letzten beiden Jahren ein wenig gelitten und kann ein Verwöhnprogramm gut gebrauchen.

Jeweils morgens und abends habe ich 6 Tropfen auf das gereinigte Gesicht und den Hals verteilt und danach meine normale Tages- bzw. Nachtcreme aufgetragen. Die Haut fühlt sich direkt nach dem Auftragen leicht klebrig an, was aber nach dem cremen sofort nachlässt. Jetzt, nach 3 Wochen, sind meine Fältchen nicht weniger geworden. Sie sind aber eh nicht mein grosses Problem. Große Poren und eine beginnende Erschlaffung der Konturen finde ich viel schlimmer. Nun habe ich das Gefühl, die Haut sieht frischer aus, die Poren sind weniger auffällig und vor allem sind die Konturen wieder definierter. Ein schönes Ergebnis nach so kurzer Zeit.

Auf dem Bild oben trage ich kein Make Up, lediglich Augen und Mund sind ein wenig geschminkt.

Das Fläschchen ist noch zu Dreiviertel voll, also sehr ergiebig. Ich werde das Serum gerne weiter benutzen und bin gespannt, wieviel Optimierung da noch drin ist.

Liebe Martina, an dich nochmal herzlichen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge