Sonntagsfragen an Regine Leubner

Heute stellt sich Regine Leubner meinen Fragen, ihr Blog heißt: Regenbogen und Freudentränen. Dort schreibt sie, wie sie selber sagt: „von innen nach außen und von außen nach innen.“

Liebe Regine, wie alt bist du und (auf einer Skala von eins bis hundert) wie alt fühlst du dich?

Ich bin 65 Jahre alt und ich fühle mich auch manchmal so. Meist schwanke ich aber zwischen 2 und 98, je nachdem.

Was fällt dir als erstes an positiven und an negativen Dingen ein, wenn du an Menschen über 60 denkst?

Ich bin über 60, darum fällt es mir schwer, diese Frage zu beantworten.  Vorurteile hatte ich früher ziemlich viele und ich hatte auch keine Lust, mich mit den Alten zu beschäftigen. Heute ist das anders.

Was heißt älter werden für dich? Macht es dir Angst?

Älter werden heißt für mich, mit körperlichen Einschränkungen und Schmerzen (Arthrose in Fuß-Knie-und Fingergelenken) fertig zu werden und mich vom Berufsleben zu verabschieden. Ich bin dabei, mich gelassen ans Altern zu machen. Nein, ich bin nicht so gelassen, wie ich es gerne möchte. Der Körper verändert sich und ich finde das und ihn nicht schön. Aber es ist, wie es ist. Ja, ein wenig Angst habe ich schon vor dem richtig Alt werden!

Wo siehst du dich nächstes Jahr, in fünf oder in zehn Jahren?

Keine Ahnung, wo ich mich sehe und wohin mich das Leben noch führt.

Wie viel Erfolg/Erfahrung hattest du bisher damit, dein Leben zu planen, was hat geklappt und was nicht?

Ich bin zufrieden mit meinem Lebenslauf. Familienleben und Beruf entwickelten sich meist wie gewünscht. Meine Kinder sind gut geraten und haben heute ein ausgefülltes, selbständiges Leben. Ich wollte mit meinem Mann zusammen alt werden, das hat nicht geklappt. Ich bin seit 4 Jahren geschieden. Nachdem ich mich lange im Tal der Tränen aufhielt, machte ich mich auf den Weg zu einem fröhlichen Leben. Jetzt habe ich mich gemütlich eingerichtet und bin zufrieden mit mir selbst und meiner kleinen Welt. Meine positive Entwicklung habe ich auch der Trennung zu verdanken, sie war grauenhaft, aber auch eine große Chance.

Gibt es deiner Meinung nach Tabuthemen rund um ältere Menschen und was wäre für dich interessant zu erfahren?

Allgemeine Tabuthemen kann ich nicht sehen, meine eigenen schon. Die verrate ich aber nicht!

Warum, glaubst du, bleiben wir heute so viel jünger als frühere Generationen? Oder ist das nur ein Gerücht?

Ich bin körperlich und geistig jünger geblieben als meine Eltern und Großeltern. Ich habe keinen Krieg erlebt und hatte nie Hunger zu leiden. Ich werde als Frau anerkannt und kann machen, tun und lassen, was ich will. Ich konnte meine Kinder ohne Not und Angst großziehen. Ich hatte einen Beruf und war immer finanziell unabhängig. Das alles hilft ein ausgefülltes Leben zu haben.

Fühlst du dich angesprochen, wenn Werbung auf deine angebliche „Altersgruppe“ zugeschnitten ist oder ist das eher lustig? Wie müsste Werbung aussehen, damit sie wirklich dich betrifft?

Nein, die Werbung spricht mich nicht an. Hat sie eigentlich noch nie.

Was tust du konkret, um jung zu bleiben?

Ich bleibe ja nicht jung. Ich werde täglich älter. Eben war ich noch 35, plötzlich gehe ich auf die 70 zu. Dagegen kann ich nichts machen. Ich höre nicht auf zu lernen und sehe zu, dass ich immer mal wieder Neues erlebe. Ich fotografiere, schreibe, lese und male (selten) leidenschaftlich gerne. Diese Hobbys helfen mir, meinen Standpunkt in der Welt zu festigen. Radfahren, Spaziergänge, Schwimmen, Yoga und Qi Gong sind wichtig, um so gelenkig wie möglich zu bleiben. Ich pflege Freundschaften und den Kontakt zu meinen Kindern. Ich fühle mich Zuhause wohl, freue mich über meinen kleinen Garten und die vielen Bücher in meinen Regalen. Ich vergesse nicht die positiven Aspekte, auch wenn ich gerade Schlimmes erlebe. Alles gehört zusammen. Ich weiß heute, dass mein Leben mit dem Tod enden wird. Das macht mir allerdings noch ein wenig Angst. Das Leben ist so kostbar, das erfahre ich erst jetzt und das hält mich fit. Hoffentlich noch lange!

Vielen Dank für deine ehrlichen Antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge