Die wilden 60er: Was ich hörte, was ich trug

Minirock und Astronautenmützen

Meine Mutter kannte ich als kleines Mädchen zu Hause nur mit Kittel. Sobald sie das Haus verließ, war sie elegant und schick, trug Kleider oder Kostüme. Sie war gelernte Damenschneiderin und nähte auch mir schöne Kleidchen – das Mini-Abbild von ihr. Allerdings hörte sie irgendwann mit dem Nähen auf. Als ich dann Teenager war, wäre ich dankbar für schöne selbstgenähte Kleider gewesen.

Weiterlesen

Die wilden 60er – Umbruch ganz privat und um mich herum

Bei der Recherche zu den 60er Jahre Beiträgen wurde mir sehr bewußt, wie lange ich eigentlich schon auf dieser Welt bin. Ich kenne noch alle Nachkriegspäpste von Pius XXII bis Franziskus, alle Bundespräsidenten von Heuss bis Steinmeier und alle Bundeskanzler von Adenauer bis Merkel. Diese Liste ließe sich endlos fortführen, aber ich will euch nicht unnötig langweilen.

Weiterlesen

Die wilden 60er und was ich so mit meiner Freizeit anfing

Als Kinder haben wir unsere Zeit noch zum größten Teil draußen verbacht. Wenn ich von der Schule kam wurde gegessen. Meist gab es etwas aufgewärmtes vom Vortag oder einfach nur Kartoffeln mit Butter oder Pudding. Wenn Vater in der Woche unterwegs war, gab es irgendwie kein richtiges Essen. Später, als er nicht mehr Fernfahrer war und abends nach Hause kam, wurde dann richtig gegessen.

Weiterlesen

Kindheit und Jugend in den 50er und 60er Jahren

Alle Menschen lieben Geschichten!

Schon als Kinder genießen wir es, vorgelesen zu bekommen. Heute lesen wir Bücher und Zeitschriften und mögen es, mehr von anderen zu erfahren.
Im Blog wird es – in regelmäßigen Abständen – Lebensgeschichten von Frauen meiner Generation geben. Gerne gehen die Fragen auch einmal an die jüngere Generation. Der Vergleich ist sicher interessant.
Ob der Fragebogen per Mail oder im persönlichen Interview mit Leben gefüllt wird, wird meine Zeit und der räumliche Abstand zur jeweiligen Interview-Partnerin zeigen.
Beginnen werde ich heute mit mir selbst, um andere Frauen zum Mitmachen zu motivieren.

1954 wurde ich in Köln geboren. Ich lebe mit meinem Mann und unserem Kater in Krefeld. Weiterlesen