Frage der Woche: Enthaaren, aber wie?

Stopp für die Stoppel:

Schon im alten Ägypten galt glatte, haarlose Haut als Schönheitsideal, auch die alten Griechen verzichteten auf „barbarische“ Körperbehaarung. Wurden früher geschliffene Steine, Muscheln oder Tierzähne zur Enthaarung benutzt, gibt es heute deutlich handlichere Geräte und bequemere Möglichkeiten, Haare zu lassen. Pünktlich zum Sommer kommen nun Rasierer, Epilierer & Co. wieder verstärkt zum Einsatz – und sorgen dafür, dass wirklich alles glatt geht!

Weiterlesen