Lustvolles Beckenbodentraining

Unser Becken zu trainieren ist in jedem Alter von Vorteil, kann man doch hierdurch die Folgen einer Geburt mindern oder beispielsweise Inkontinenz vorbeugen. Die Trainingsgeräte werden im Volksmund „Liebeskugeln“ genannt. Hierüber habe ich bereits innerhalb eines anderen Artikels „Komm laß uns spielen“ berichtet. Hier ein Auszug: Weiterlesen

Special Erotik und Sex: Frivoles Ausgehen

Copyright Foto: vektorfusionart@fotolia.com

 

Zugegeben, um mit eurem Partner (oder auch alleine) auf diese Art auszugehen, bedarf es etwas Mut.  Die Definition von frivolem Ausgehen ist breit gefächert. Jeder Mensch hat seine eigene Vorstellung davon, wie frivol sie oder er sein möchte und wie weit gegangen werden soll. Macht euch einmal frei von sämtlichen Vorbehalten und sprecht mit eurem Partner ganz offen darüber, welche Phantasien ihr habt und was ihr euch so vorstellen könntet.

Weiterlesen

Special Sex und Erotik 3: Komm laß uns spielen

Zu Zeiten meiner Eltern wäre der Gebrauch von Sextoys undenkbar gewesen. Sie gehörten zu einer äußerst prüden Generation. War im Fernsehen einmal ein nackter Busen zu sehen – was äußerst selten vorkam -, oder in einer Liebesszene ging es etwas zu heiß her, schaltete mein Vater verschämt auf einen anderen Kanal. Auch ich wurde so erzogen, was aber keinen Eindruck bei mir hinterlassen hat.

Weiterlesen

Sex und Erotik 1: Schlüpfrige Angelegenheiten

Ja ihr Lieben, ich hatte es ja angedroht. Heute beginnt die Serie „Sex und Erotik“, die jeweils alle 14 Tage Donnerstag erscheinen wird. Kein Angst, ich beginne heute mit etwas harmlosem, mit Gleitmitteln. Nicht nur Frauen in und nach den Wechseljahren leiden oft unter Scheidentrockenheit, sondern auch nach Geburt eines Kindes, in der Stillzeit, durch Krankheit oder übertriebene Intimhygiene kann die Schleimhaut trockener werden.

Weiterlesen

Blümchensex ist das neue „pervers“

Wie wärs mal wieder mit gutem, alten und stinknormalem Sex? Glaubt mir, das kann mit einemmal richtig aufregend werden.

Nach dem Riesenerfolg der „Fifty shades of grey“- Trilogie, wurden tausende von Frauen von ihrer Neugierde und Erregung überwältigt. Sie stürmten, teilweise zum ersten Mal in ihrem Leben, Sexshops. Auf der Suche nach dem passenden Equipment, versuchten die weniger Mutigen in Baumärkten ihr Glück.

Weiterlesen

Wie es euch gefällt!

Die große Expertin auf dem Gebiet bin ich sicher nicht. Aber, gerade aus der jüngeren Generation, von den Mädels um die 30, kommen sehr oft Fragen zu Beziehungen und Erotik. Auch viele meiner Generation sind prüde erzogen und können oft nicht aus ihrer Haut.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass guter Sex keine Frage von Top-Modell-Maßen und extremer Schönheit ist.

Der wichtigste Punkt ist: “Lerne dich selbst zu mögen und denke nicht immer daran, wie du gerade aussiehst”. Viele Frauen denken in gewissen Situationen ständig daran, wie sie gerade wirken. „Sieht man meinen Bauch – also einziehen, mache ich in dieser Stellung eine gute Figur?“ Das und Ähnliches geht einem durch den Kopf. Wie soll man sich fallen lassen und vollkommen der Lust hingeben können, wenn man dauernd mit anderen Gedanken beschäftigt ist? Also entspannt euch! Weiterlesen