Tipps und Tricks die jünger machen

eyes-586849_1280

Älter werden wir alle, das ist der Lauf der Zeit. Wir können aber etwas dazu beitragen, jünger bzw. – was ich viel wichtiger finde – frischer auszusehen.

Hier ein paar einfache Tipps, die wir alle gut umsetzen können:

Pixie

Wie wäre es mal mit einem Kurzhaarschnitt. Das wirkt fresch und jung – sogar oder gerade bei grauen oder weissen Haaren.

Frisches Obst

Obst ist gesund, das wissen wir alle. Wir sollten z.B. zum Frühstück niemals auf frische Früchte verzichten. Sie stecken voller Antioxidantien und kämpfen mit Power gegen vorzeitige Hautalterung. Immer daran denken: Wahre Schönheit kommt von Innen.

Viel trinken

Zugegeben, auch ich habe – wie die meisten Frauen – oft Probleme ausreichende Mengen zu trinken. Empfohlen werden 2-3 Liter Flüssigkeit pro Tag. Das hält unsere Haut straff.

Abdeckcreme

Mit dunklen Augenschatten haben viele von uns zu kämpfen. Leider machen sie unser Gesicht müde und alt. Eine der genialsten Beauty-Erfindungen ist der Concealer. Direkt unter den Augen aufgetragen, lässt er die Schatten verschwinden und der Blick wirkt wacher und jünger denn je.

Blütenduft

Parfüms mit frischen oder blumigen Kopfnoten verleihen einen jugendlichen Touch. Meidet schwere Düfte, denn die lassen uns eher alt wirken.

Von der Sonne geküßt

Eine sanft gebräunte Haut wirkt gesünder und frischer. Aber bitte denkt daran, ungeschütztes Bräunen ist out  und Sonnenschutz absolute Pflicht. UV-Strahlen sind so aggressiv, dass sie unsere empfindliche Gesichtshaut enorm schädigen können und damit erreichen wir genau das Gegenteil – unsere Haut altert vorzeitig. Am besten ist, man benutzt spezielle Selbstbräuner fürs Gesicht und Bronze-Puder.

Abschminken nicht vergessen

In jungen Jahren habe ich es oft, nach einem langen Discoabend oder einer Party, einfach nicht mehr geschafft mich abzuschminken. Dieses abendliche Ritual wird mit zunehmendem Alter immer wichtiger. Im Schlaf erholt sich unsere Haut. Um diesen Regenerationsprozess nicht zu stören, sollten wir – egal wie müde wir sind – nicht aufs Abschminken verzichten. Nach der Reinigung die Haut noch mit einem Gesichtswasser erfrischen und eine gute Anti-Aging-Nachtcreme einmassieren und wir wachen am nächsten Morgen gleich viel frischer auf.

Welche Schönheitsgeheimnisse habt ihr?

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich finde deine Tipps echt gut! Ich muss noch nicht unbedingt viel jünger aussehen, aber auch bei mir melden sich schon die ersten Fältchen 😉
    Beim Pixie (ich hab selber einen) muss man nur unbedingt drauf achten, dass es nicht nach „praktischem Kurzhaarschnitt“ aussieht, sonst erreicht man das Gegenteil…
    Das mit dem Parfüm kann ich nur bestätigen! Schwere, pudrige Düfte assoziierte ich immer mit älterer Lady…

    Antworten

    • Hi Roxy,
      schön, dass dir meine Tipps gefallen. Der Pixie muß natürlich frech geschnitten werden – nicht ganz so gleichmäßig. Dann sieht es wirklich gut aus.
      LG Karin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge