Weltfrauentag 2015 und die Frauenquote

Heute ist Weltfrauentag – Frauen erinnern an ihren Kampf für ihre Rechte in der Politik, in der Wirtschaft und im privaten Bereich. In großen Teilen dieser Welt werden Frauen immer noch extrem unterdrückt und gering

Weltfrauentag

© buyman – Fotolia.com

geschätzt. Da gibt es eine Menge zu tun und das Gefühl beschleicht mich, dass der Weg noch ein langer sein wird.

In unserem Land feierte sich in dieser Woche die Regierung für die Einführung der Frauenquote und ich bekomme das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Was für ein Erfolg? Da wird eine Frauenqoute hochgejubelt, die nur für die 100 größten Unternehmen und nur für die Positionen in den Aufsichtsräten gilt.  Das betrifft ca. 180 Frauen in diesem Land. Na, da sind wir aber mächtig weitergekommen!

Zugegeben, ich bin eh keine große Verfechterin der Quote. Ich glaube, dass es den Frauen nicht hilft, solange in den männlichen Köpfen nicht wirklich umgedacht wird. Mein stark ausgeprägter Wunsch nach Gerechtigkeit hofft seit Jahrzehnten auf gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit und das betrifft den größten Teil der Frauen in Deutschland. Dann, und nur dann, hätten wir einen Riesenschritt gemacht.

Allen Widrigkeiten zum Trotz beschert uns der heutige Tag ein Traumwetter. Kein Wunder, denn wir Kölschen glauben: „Wenn Engelchen feiern, gibt es schönes Wetter!“ Euch allen wünsche ich einen wundervollen Tag.

 

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge