Willkommen im Club – Inga Humpe

Quelle: CC Creative Commons

 

Die Sängerin und Komponistin Inga Humpe wurde in Hagen geboren. Sie wurde mit Bands wie Neonbabies, DÖF und Humpe & Humpe berühmt und gehört zu den bekanntesten Musikerinnen der Neuen Deutschen Welle. Zusammen mit  Tommi Eckart ist sie heute als 2raumwohnung aktiv.

Ihre Kindheit verbrachte Humpe in Herdecke an der Ruhr, wo ihre Eltern eine Konditorei unterhielten. Sie studierte Kunstgeschichte und Komparatistik an der RWTH Aachen und an der Freien Universität Berlin. Zusätzlich nahm sie zeitweise an der Max-Reinhardt-Schule Schauspielunterricht. Ende der 70er Jahre gründete sie die Punk-Band Neonbabies. Bekannt wurde Sie allerdings mit der Gruppe DÖF, deren Song „Codo“ einer der großen Neue-Deutsche-Welle-Hits war. 1984 produzierte sie mit Gareth Jones das Album Parlez-vous Schaumburg von Palais Schaumburg.

Zusammen mit ihrer Schwester Annette legte sie von 1985 bis 1988 zwei Alben vor. Beide traten als Humpe & Humpe auf, später wurden sie mit der 1 Live Krone für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Ende der 1980er Jahre zog Inga Humpe nach England und arbeitete mit internationalen Künstlern zusammen.  1989 erschien unter dem Titel Planet Oz ihr erstes Soloalbum. Mitte der 1990er Jahre veröffentlichte sie unter dem Namen Bamby die Platte Walls of Sugar, die kommerziell aber nicht an vergangene Projekte heranreichte.

1995 lernte sie Tommi Eckart kennen, der zu dieser Zeit Andreas Dorau produzierte und auf dessen Alben Humpe als Gastsängerin zu hören war. Zunächst arbeiteten beide unter einem Pseudonym, später wurde 2raumwohnung schließlich offizieller Name des Duos. Das erste Album „Kommt zusammen“ wurde 2001 veröffentlicht. Sie produzierten insgesamt sieben Alben und wurden dreimal mit einer Goldenen Schallplatte und  2005 mit der Goldenen Stimmgabel als bestes Duo ausgezeichnet.

Nebenbei wirkte Inga Humpe auch als Produzentin. Als Komponistin schrieb sie Lieder für Kylie Minogue und andere Künstler, Remixe entstanden etwa für Ennio Morricone und Herbert Grönemeyer. Auch die Filmmusik von Das Sams und Mädchen, Mädchen stammt von 2raumwohnung.

Seit 1990 lebt Humpe mit ihrem Lebensgefährten Tommi Eckart in Berlin-Mitte. Dort ist Max Raabe ihr direkter Nachbar. Max Raabe arbeitete auch mit Schwester Annette zusammen. Beide sind Gesellschafter des Independent-Labels it-sounds mit Sitz in Osnabrück, das auch Toni Kater, EL*KE, Tito & Tarantula und Stephan Remmler veröffentlicht.

Für mich ist Inga eine großartige und kreative Künstlerin, die mich ganz musikalisch besonders durch die 80er Jahre begleitet hat. Heute wird sie 60 Jahre alt…, kaum zu glauben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge