Schön und abwechslungsreich reisen

Ihr Lieben, bei diesem tollen Frühlingswetter, das jedem Sommer alle Ehre machen würde, sind doch Ausflüge und kleine Reisen mit die schönsten Dinge, die wir machen können. Deshalb habe ich für euch einmal einige Vorschläge zusammen gestellt:

Gute Laune garantiert – Bad Bramstedt begeistert mit Veranstaltungen der Extraklasse

Das 19. Internationale Musikfest wird vom BT Orchester organisiert. 1.500 Künstler aus acht Nationen sorgen für ein klangvolles Miteinander der Kulturen. (Foto oben: epr/Bad Bramstedt/BT Orchester/©Hartmut Otto)

 

Wer eine schöne Landschaft genießen und im Urlaub Rad fahren, reiten, golfen oder wandern, dabei aber trotzdem nicht auf kulturelle Angebote verzichten möchte, ist in Bad Bramstedt an der richtigen Adresse. Die Kur- und Rolandstadt im Herzen des Holsteiner Auenlandes hat auch 2018 fantastische Events im Programm, die Jung und Alt mitreißen werden. In vergangene Zeiten entführt die „1. Markttreyberey am Flecken Bramstede“, eine mittelalterliche Markt- und Kulturveranstaltung, die vom 15. bis 17. Juni stattfindet. Schon zwei Wochen später startet zum 19. Mal das Internationale Musikfest, das vom 29. Juni bis 1. Juli für ein klangvolles Miteinander der Kulturen sorgt. Mehr unter www.btorchester.de sowie unter www.bad-bramstedt.de.

 

Lebe langsam! – Das CittaSlowFestival in Nördlingen steht für Tradition, Kultur und Regionalität

Beim CittaSlowFestival in Nördlingen wird unter dem „Magic Sky“ gemeinsam getrunken, getanzt und gelacht – ein Fest, das man sich nicht entgehen lassen sollte! (Foto: epr/Stadt Nördlingen)

 

Das Alltagsleben in einer Großstadt gestaltet sich öfters hektisch, schnelllebig und voller Anspannung. Wir hetzen von einem Termin zum anderen, kommen durch den ständigen Lärm kaum zur Ruhe oder sind genervt durch die ewigen Staus und die endlose Parkplatzsuche. Ganz anders sieht das Leben jedoch in einer Kleinstadt aus, die das CittaSlow-Prinzip verinnerlicht hat – denn dort wird Entschleunigung großgeschrieben.

Über den Marktplatz verteilt werden die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt und die festlich gedeckten Tische laden zum Verweilen ein. (Foto: epr/Stadt Nördlingen)

 

„CittaSlow“ bedeutet übersetzt „Stadt“ und „langsam“ und ist heute das internationale Markenzeichen für Städte und Gemeinden, die sich um eine Verbesserung der Lebensqualität für ihre Einwohner und Touristen bemühen. Besonders im Fokus steht dabei die Pflege von Kultur, Tradition und Regionalität. Doch was heißt es, an so einem Ort zu leben beziehungsweise Urlaub zu machen? Wer neugierig geworden ist, sollte Nördlingen in der Zeit vom 17. bis 19. August 2018 besuchen. Die Stadt ist seit 2009 CittaSlow-Mitglied und veranstaltet an diesen drei Tagen bereits zum vierten Mal das „CittaSlowFestival“, um ihr CittaSlow-„Sein“ zu feiern. In diesem Jahr wird den Besuchern auf dem Marktplatz, unter dem Motto „umsonst & draußen“, ein authentisches und kreatives Unterhaltungsprogramm geboten, bei dem ihnen mit Vorträgen, Tanz, Musik und Kulinarik das besondere Lifestyle-Prinzip nähergebracht wird. Für musikalische Klänge sorgen dabei lokale Künstler wie Los Bressackos, Timm Schaun und Band, Nordilo, und die Nördlinger Stadtkapelle. Zudem werden über den Marktplatz verteilt köstliche Gerichte angeboten, die sich die Gäste an festlich gedeckten Tischen schmecken lassen können. Sterneköche zaubern beim Show-Cooking appetitliche Leckereien mit Produkten aus der Region. Das diesjährige Highlight des CittaSlowFestival ist jedoch der Schwabentag am 19. August. Er bietet den Besuchern die Möglichkeit, die schwäbische Heimat in ihrer Vielfalt kennenzulernen. Um dieses Event gebührend zu feiern, ziehen zur Eröffnung hunderte Musiker in einem Sternmarsch auf den Marktplatz ein. Ein einmaliges Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte! Wer sich nun auf Entdeckungsreise der besonderen Art begeben und lernen möchte, was es heißt, in einer CittaSlow-Stadt zu leben, findet unter www.noerdlingen.de weitere Informationen zu den Ausstellern, zum Programm und den Künstlern.

 

Amberg – erfrischend anders – In der Stadt ist das ganze Jahr über viel los

Luftnacht 2014 Amberg Altstadt Foto: florianhammerich.com

 

Die Luftnacht gilt als ein echtes Highlight im Luftkunstort Amberg. Spektakuläre Luft- und Lichtinstallationen sowie Luftakteure machen mit ihrem Programm die preisgekrönte Kunstnacht zu einem einzigartigen Erlebnis!

„Man muss die Feste feiern, wie sie fallen.“ Diese Redensart nimmt sich die Stadt Amberg besonders zu Herzen. Denn dort ist das ganze Jahr über einiges los. So sollten wir uns die „Pfingstdult“ im Mai nicht entgehen lassen: Der Jahrmarkt bietet vor allem für Familien tolle Attraktionen. Aber auch in den Sommermonaten lohnt sich ein Besuch. Im Juni beispielsweise feiert Amberg das Altstadtfest. Hier wird uns alles geboten, was unser Herz begehrt – von Kultur über Live-Musik bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten. Ein echtes Highlight im Luftkunstort Amberg ist jedoch die „Luftnacht“. Sie wird nur alle zwei Jahre veranstaltet und sollte auf keinen Fall verpasst werden. Mehr unter www.tourismus.amberg.de

 

Genussmomente für die Sinne – Ottobeuren verbindet Kunst, Kultur, Sport und Erholung

Ottobeuren verbindet unberührte Natur mit einem anspruchsvollen Kulturprogramm. (Foto: epr/Markt Ottobeuren)

 

Sanfthügelige Landschaften und grüne Wiesen – in der Natur kommen wir zur Ruhe. Sehnsuchtsorte wie das idyllische Ottobeuren entführen uns in eine Welt purer Erholung. Abgerundet mit seinem anspruchsvollen Unterhaltungsprogramm wird der Aufenthalt unvergesslich. Ein jährliches Highlight ist die klassische Konzertreihe, die 2018 vom 10. Mai bis 30. September stattfindet. In der über 250 Jahre alten Basilika werden die Stücke berühmter Komponisten zum Leben erweckt. Darüber hinaus beheimatet sie mit dem Klostermuseum auch das zweitälteste Museum im Allgäu. Als Pendant lockt das Museum für zeitgenössische Kunst – Diether Kunerth mit wechselnden Ausstellungen namhafter Künstler. Mehr unter www.ottobeuren.de.

Falls ihr euch entscheidet in einen dieser Orte zu Reisen, berichtet doch einfach einmal, wie es euch gefallen hat.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .