Geschafft! Sowohl der Umzug, als auch ich.

Eigentlich hatte ich etwas Angst vor diesem Umzug. Zwar bin ich nur eine Etage tiefer gezogen, aber immerhin von einer Drei-Zimmer- in eine Einzimmerwohnung.

Die neue Küche – Eßplatz mit Ausblick

 

Wieder einmal hieß es aussortieren und mich von Möbeln verabschieden, die ich gefühlt gerade erst gekauft hatte. Dann fiel es mir doch erstaunlich leicht mich selbst von liebgewonnenen Dingen zu trennen. So schwer ist das Beschränken auf das Wesentliche dann doch nicht. Im Gegenteil, es macht leichter.

Der kleine Schreibtisch in der Küche

 

Hatte ich zum Aussortieren und zum Packen der Kartons noch ungefähr vier Wochen gebraucht, war ich mit dem Auspacken und gemütlich machen der wohnung in knapp einer Woche fertig.

Hier wird gekocht

 

Die Küche ist recht klein, hat aber alles, was ich brauche. Küchenzeile, Eßplatz und Schreibtisch passen hinein und durch ein grosses Fenster ist es sehr schön hell.

Meine neue Lieblingskommode in der Diele

 

Auch der Eingangsbereich ist freundlich und einladend geworden.

Die andere Seite der Diele

 

Das neue Wohnzimmer ist sehr groß. Den Platz brauche ich aber auch unbedingt um all die Dinge, die dann doch nicht aussortiert wurden, unterzubringen.

Die Sitzecke zum Kuscheln

 

Mein große Coach paßt hinein. Sie möchte ich aber auch nicht missen. Ich habe gerne Besuch und irgendwo muß der ja auch Sitzen.

Sogar mein Vier-Meter-Schrank paßt hinein.

 

Mein großer Schrank bietet viel Stauraum, fällt aber durch die weiße Farbe nicht so auf im Raum.

Das Klappbett dient als Sideboard

 

Als Schlafplatz habe ich ein Klappbett gewählt, damit nicht so viel Raum eingenommen wird. Mit einer guten Matratze schläft es sich auch hier recht gut.

Blick aus dem Wohnzimmer auf die Terrasse.

 

Zu guter Letzt habe ich eine kleine, aber sehr schöne Terrasse, die Kater und ich jetzt schon heiß und innig lieben. Das wird, sobald es wieder wärmer ist, bestimmt unser Lieblingsplätzchen.

Es ist doch recht schön geworden? Ich fühle mich jedenfalls schon Zuhause.

 

Kommentare (16) Schreibe einen Kommentar

  1. Wirkt sehr gemütlich Karin! Alles da was man so braucht. Eine Terrasse ist herrlich um gleich am Morgen rauszugehen um frische Luft zu schnappen. Klein und fein kann man sagen! Liebe Grüße Gabi

    Antworten

  2. Liebe Karin,
    alles da, alles drin, alles wunderschön eingerichtet. Sieht traumhaft aus. Manchmal reicht ein Stockwerk-Wechsel, um neue Ein- und Ausblicke zu gewinnen. Jetzt darfst du dich erst einmal auf’s kuscheln in der schönen Sofaecke freuen und nächsten Sommer geht es raus auf die Terrasse. Und eine Idee von dir werde ich demnächst umsetzen, in mein Büro kommt so ein Klappbett für Gäste. Da fehlte mir bisher die Inspiration nach meiner Wohnungsverkleinerung. Nun brauche ich nur noch nach solch einem Wundermöbel suchen.

    Lebe dich gut in der neuen alten Umgebung ein.

    Herzliche Grüße
    Elvira

    Antworten

  3. Das sieht sehr schön aus liebe Karin. Eine richtig schicke Wohnung. Die Terrasse gefällt mir ebenfalls. Viel Freude in Deiner neuen Wohnung.

    Liebe Grüße Sabine

    Antworten

  4. Liebe Karin,
    Schön hast Du es Dir gemacht. Deine neue Wohnung sieht so einladend aus. Ich wünsche Dir und Kater gutes eingewöhnen. Die Terrasse ist natürlich ein Highlight. Da wird der nächste Sommer noch mal so schön.
    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten

  5. Toll geworden deine neue Wohnung, liebe Karin. Und die Terrasse wird dein Sommerwohnzimmer werden, also hast auf alle Fälle insgesamt mehr als 50 qm :-) Freu mich, dass dir das Reduzieren so gut gelungen ist.

    Antworten

  6. Hallo liebe Karin,

    ich finde diese Wohnung superschön und die Küche überhaupt nicht klein. Meine ist so klein, dass ich keinen Platz für einen Esstisch mit Stühlen hätte (dafür ist aber das Wohnzimmer groß genug).

    Downsizing war und ist auch mein Thema. Ich habe von einem (kleinen) Reihenhaus reduziert auf 60 m2 + Terrasse und fühle mich superwohl. Gesucht hatte ich zwischen 45 und 60 m2, allerdings war die Terrasse für mich wichtig und deswegen ist es diese Wohnung geworden.

    Liebe Grüße

    Birgit

    Antworten

  7. Liebe Karin,
    sieht sehr schön aus! Mir wäre auch wichtig, dass das Wohnzimmer groß genug ist. Da halte ich mich am häufigsten auf. Dann noch eine schöne Terrasse, die hübsche Küche – Was will man mehr?

    Hast du sehr gut gemacht!
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten

  8. Wow! Wie schön! Da werde ich gleich – positiv – neidisch. Sehr schön gemacht, liebe Karin! Und “klein” bez. Küche und Terrasse ist was Anderes – ich finde sie sehr gross. Die Küche sieht sehr geräumig aus und die Terrasse ist ein Gartenparadies! Gratuliere und wünsche Dir viele schöne Momente in diesem neuen alten Heim.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.