Sonntagsfrage: Warum ist “der Alte” nichts für uns?

Es wird immer schwieriger Interviewpartner für die traditionellen Sonntagsfragen zu bekommen. Viele sind selbst beruflich oder redaktionell sehr eingespannt. Einige, seien wir ehrlich, haben auch einfach keine Lust. Nun habe ich mir einige Gedanken gemacht und will es ab heute einmal anders versuchen: Ab sofort stelle ich nur eine einzige Frage, die jeder nach Lust und Laune beantworten kann.

Die oben im Titel gestellte Frage entstand aus meiner eigenen Erfahrung. Ich erwische mich selbst, dass ich Männer über 60, die mir begegnen, als alte Kerle empfinde. Selbst 62 Jahre jung, sehe ich mich selbst viel jünger. Auch andere Frauen in meinem Alter sind meist attraktiver, als gleichaltrige Männer. Wie seht ihr das?

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.