Gelesen: Die Kunst des Wegwerfens von Nagisa Tatsumi

Verlagsinformation:

Wie man sich von unnötigem Ballast befreit und dadurch mehr Freude am Leben hat. Über 2 Millionen Exemplare weltweit verkauft.

Der Bestseller von Nagisa Tatsumi ist zum Auslöser einer weltweiten und extrem erfolgreichen Aufräum- und Ordnungsbewegung geworden.


Erfahren Sie,

• weshalb wir zwanghaft Berge nutzloser Gegenstände anhäufen
• warum es uns schwer fällt, überflüssige Dinge wegzuwerfen
• wie wir lernen, konsequent auszusortieren und unser Leben zu entschlacken

Nagisa Tatsumi zeigt, dass man sich mit ein paar Tricks vom Ballast überflüssiger Sachen nachhaltig befreien kann. Zehn einfache Grundregeln führen in die Kunst des Entrümpelns ohne Reue ein. Praktische Tipps erleichtern das Aussortieren und ressourcenschonende Entsorgen. Ein unverzichtbarer Ratgeber für alle, die sich innerlich wie äußerlich mehr Leichtigkeit und Ordnung in ihrem Leben wünschen. Die Kunst des Wegwerfens wurzelt tief im japanischen Minimalismus und schärft den Blick für die Dinge, die wirklich glücklich machen.

Die Autorin

Nagisa Tatsumi war Journalistin und Redakteurin und konzentrierte sich bei ihrer Arbeit auf die japanische Lebensweise und Kultur. Ihr direkter Schreibstil brachte ihr eine treue Fangemeinde ein. Sie war Direktorin des Lifestyle Philosophy Institute und gründete im Jahr 2008 Kaji Juku, ein Ausbildungszentrum für Hausfrauen und -männer in Tokio. Tatsumi ist im Sommer 2018 unerwartet verstorben.

Meine Meinung

Vorweg gesagt: Ich bin ein sehr ordentlicher Mensch und habe mittlerweile auch viel zu wenig Platz zum Sammeln. Für mich ist das Buch also nicht relevant. Für alle unter euch, die zum Sammeln neigen, sind viele der im Buch enthaltenen Tipps sicher sehr nützlich. Die Tipps sind wirklich gut, meine einzige Kritik: Mir ist der Inhalt zu unordentlich. Vieles wird wiederholt und wiederholt und Dinge, die im ersten Teil des Buches schon im Müll gelandet sind, werden dann im zweiten Teil doch noch einer umweltfreundlichen Wiederverwendung zugeführt. Also am besten erst das Buch zu Ende lassen, bevor ihr mit dem Ausmisten anfangt.

Wir lernen aber viel über uns selbst und warum wir manche Dinge einfach nicht loslassen können. Das Buch kann helfen, endlich aufzuräumen und Ordnung in unser Leben zu bringen und das tut der Seele gut.

160 Seiten, kart.
16,80 €

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.