Katers Kolumne

Ihr Lieben, diesen Monat gibt es nur eine ganz kleine Kolumne. Das hat zwei Gründe: Erstens habe ich diesen Monat nur ganz wenig erlebt und zweitens geht es meinem Frauchen nicht so gut. Nun habe ich alle Pfoten voll zu tun, sie zu umgarnen, zu trösten und wieder aufzubauen. Im Moment sind wir beide ein Team und füreinander da.

Sie füttert mich, spielt mit mir und streichelt mich. Als Gegenleistung kriegt sie all meine Katerliebe und ganz viel Kuschelzeit. Bald ist es wieder besser, ich bin sicher. Dann machen wir etwas zusammen, denn – wie Astrid Lindgren einmal sagte, ist es alten Frauen nicht verboten auf Bäume zu klettern.

Nächsten Monat gibt es sicher wieder mehr zu berichten. Bis dahin wünsche ich euch allen eine wunderschöne Weihnachtszeit.

Euer

Kater Anthony Malo Miau

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.