BloggerInnentreffen, Blogaktion, Bloggeburtstag, Blog……

Der heutige Wochenrückblick dreht sich fast nur um das Bloggen 50plus und 60plus, um den Blog selbst und, und…. Blog, Blog Blog.

BloggerInnentreffen 50plus in Köln

Die vergangene Woche war erfüllt, neben meiner normalen Arbeit natürlich, von der Organisation unseres ersten BloggerInnentreffens 50plus. Mensch Mädels (und Jungs natürlich), ihr seid so klasse. Wir haben einen Termin gefunden, den 8. April 2016, an dem mindestens 22 tolle Frauen und Männer teilnehmen werden. Ich bin aufgeregt, neugierig und freu mir ein Loch in den Bauch.

Bloggeburtstag

Dazwischen steht – für mich – etwas grosses an. Mein Blog wird ein Jahr alt!

Erst war es nur eine Idee. Ich ärgerte mich, dass mir z.B. bei Facebook, ab meinem 50. Lebensjahr Werbung für Inkontinenzeinlagen, Treppenlifte und Seniorentreffen u.ä. eingeblendet wurde. Was hatte ich mit Senioren am Hut? Die fingen bei mir erst mit 70 oder älter an. Also kam mir die Idee einen Blog zu schreiben, bunt wie das Leben und wie ich selbst.

„Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich“

Nein, diesen Spruch glaube ich nicht wirklich. Ich bin begeistert, welch tolle Frauen (Männer leider nur sehr wenige – irgenwie bloggen die nicht) ich inzwischen virtuell kennen lernen durfte. Sie stehen alle mitten im Leben sind voller Lebensfreude. Also habe ich die Bestätigung, dass die Generation 50plus und 60plus nichts mehr mit den Frauengenerationen vorher zu tun hatte.

Ich kann noch garnicht fassen, was in diesem einen Jahr Bloggerei schon alles passiert ist. Vielen Dank an all meine LeserInnen, die teilweise auch sehr viel jünger sind, als die eigentliche Zielgruppe. Den ganzen Monat März lang wird es jede Woche eine Verlosung geben als kleines Dankeschön von mir an euch. Die Artikel, die ich verlosen werde sind nicht gesponsert. Das fände ich nicht richtig, denn ich will euch ja etwas von mir schenken. Schaut also rein und macht mit.

BloggerInnen 50plus auf dem Vormarsch

Meine Kolleginnen Ursula Ronnenberg und Maria Al-Mana haben eine neue Plattform für uns erschaffen: „Blogs 50plus“. Tolle Idee, denn hier können wir uns alle eintragen, damit wir sichtbar werden und uns gegenseitig vernetzen und stärken können. Nichts wie ran und eintragen!

Blogaktion „Das erste Mal“

Es gibt einen neuen Beitrag zu Blogaktion. Steffi ist der Meinung: „Es gibt immer ein erstes Mal“. Das beschreibt sie eindringlich auf Ihrer Seite „Segeln mit Yemanja – Lebe deinen Traum“.

Nachruf

Auch in der vergangenen Woche haben wieder einige bekannte Persönlichkeiten die Weltbühne verlassen:

Am 16. Februar 2016 ist Boutros Boutros-Ghali im Alter von 93 Jahren gestorben. Er war ein ägyptischer Diplomat und Politiker, der sich für die Aussöhnung zwischen Ägypten und Israel einsetzte, Ende der 1970er-Jahre das Camp-David-Abkommen mit aushandelte und in den 1990er-Jahren als erster Afrikaner der sechste Generalsekretär der Vereinten Nationen (UN, 1992–1996) war.

Am 19. Februar 2016 ist Harper Lee im Alter von 89 Jahren gestorben. Sie war eine US-amerikanische Schriftstellerin und Trägerin des Pulitzer-Preises, deren erster und bis ins hohe Alter einziger publizierter Roman „Wer die Nachtigall stört“ („To Kill a Mockingbird“ 1960) mit 40 Millionen verkauften Exemplaren ein weltweiter Bestseller und erfolgreich verfilmt (1962) wurde.

Am 19. Februar 2016 ist Umberto Eco im Alter von 84 Jahren gestorben. Er war ein berühmter italienischer Schriftsteller, Semiotiker und Philosoph, dessen bekanntestes Werk „Der Name der Rose“ (1980, verfilmt 1986) ist.

Es hört sich vielleicht komisch an, aber man ist fast froh, dass es in dieser Woche Menschen waren, die ein gewisses Alter erreicht und ihr Leben gelebt haben. RIP

 

 

 

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Karin,

    ein toller Artikel. Ich bin immer mehr begeistert und freue mich, dass wir älteren Blogger immer mehr werden. Danke, dass du so aktiv bist.

    Viele Grüße Sanne

    Antworten

    • Liebe Sanne, ich mache das furchtbar gerne und 60plus Blogger gibt es ja nur ganz wenige. Aber ich bin sicher, wir werden immer mehr.

  2. Liebe Karin Austmeyer,

    Ich möchte am Treffen in Köln, am 8. April, teilnehmen. Maria Almana meinte eben, ich soll einfach mal Kontakt aufnehmen. Ich bin mit 60+ noch rüstig genug, um auf einem Höckerchen zu sitzen. *LOL*zwinker*

    Bekomme ich noch ein Plätzchen?

    Antworten

    • Hallo Renate, die Jungen (50plus) können notfalls stehen. Wenn das so weiter geht, mieten wir das ganze Lokal. Egal, ich freu mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge