Getestet: Landliebe Buttermilch

Landliebe hat Buttermilch in praktischen Flaschen neu auf den Markt gebracht. Ich mag Landliebe Produkte und habe mich gerne für einen Test angemeldet. Gerechnet habe ich mit ein bis zwei Flaschen pro Sorte, bekommen habe ich insgesamt 24 Flaschen. Einfach toll, konnte ich so doch eine Freundin und ihre Kinder mit testen lassen.

Praktisch fand ich die handlichen und wiederverschließbaren Flaschen als Drink für den kleinen Hunger zwischendurch an meinem Schreibtisch. Meine Freundin nahm sie mit zur Arbeit und ihre Kinder mit zum Sport. Zur Auswahl stehen Buttermilch natur und vier Fruchtsorten.

Buttermilch natur

Sie hat uns allen gut geschmeckt, ist sehr mild und cremig und mit weniger als 1 % Fett auch ein Genuß ohne Reue.

Buttermilch Kirsche

Ich gebe zu, im allgemeinen bin ich Kirschfan. In der Milch sind 15 % Kirschzubereitung, bestehend aus Kirschen und Kirschsaft, angegeben. Das Getränk ist lecker, aber mir und meinen Mittestern war der Fruchtgeschmack nicht intensiv genug.

Buttermilch Aprikose

Schmeckt ein bißchen mehr nach Frucht und ist recht lecker.

Buttermilch Erdbeere

Hier gilt das Gleiche wie bei Kirsche. Lecker, aber der Erdbeergeschmack ist mir einfach zu wenig.

Buttermilch Zitrone

Ist unsere absolute Lieblingssorte, besonders fruchtig und das ideale Getränk für warme Tage. Es ist sehr erfrischend und ist, durch den Zusatz von Orangensaft, nicht so sauer.

Landliebe garantiert qualitativ hochwertige Inhaltsstoffe, wie z.B. Milch aus artgerechter Rinder-Haltung von ausgesuchten Bauernhöfen und ohne Einsatz von Gentechnik. Das kann nicht jeder Konkurrent von sich behaupten.

Fazit: Wir würden Landliebe Buttermilch kaufen, aber ein bißchen mehr Fruchtgeschmack bei den genannten Produkten wäre schön.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge