Süchtig nach Grace und Frankie

Grace sitzt vor ihrem Spiegel und schaut fassungslos auf ihr Gesicht, dessen Züge ihr langsam entgleiten. Nicht nur weil das Alter leider seinen Tribut fordert, sondern vor allem, weil sie gerade etwas Schreckliches erfahren hat.

Ihr Ehemann hat ihr nach vierzig Jahren Ehe gestanden, dass er bereits seit zwanzig Jahren in seinen Kanzleipartner und Freund verliebt ist. Und nicht nur das, die beiden sind ein auch noch Paar. Erschreckt muß Grace sich eingestehen, dass ihre Ehe, die sie fest im Griff zu haben glaubte, genauso den Bach runter geht, wie ihre Gesichtszüge. Wem von euch kommt das bekannt vor?

Schon vor lämgerer Zeit habe ich die Serie bei Netflix entdeckt. Die ersten Staffeln habe ich geradezu verschlungen und jeden Abend mindestens 3 bis 4 Folgen geschaut. Selten hat mich eine Serie dermassen amüsiert und gleichzeitig gefesselt. Nach jeder geschauten Staffel wartete ich sehnsüchtig auf die nächste. Ja, ich gebe es zu: Grace und Frankie haben mich süchtig gemacht. Im Moment schaue ich die 5. Staffel und freue mich, dass ich dieser wohligen Sucht wieder fröhnen kann. Geht es mir nur alleine so?

Eine hervorragend spielende Jane Fonda – oder spielt sie das etwa garnicht? – zusammen mit der auf umwerfende Weise schrulligen Lily Tomlin, bereiten mir immer wieder grosses Vergnügen. Die beiden so gegensetzlichen Frauen ergänzen sich auf höchst spanende und amüsante Art. Wenn man bedekt, was einem so manchmal an furchtbaren Programmen vorgesetzt wird, kann Fernsehen auch wirklich toll sein. Ich jedenfalls freue mich schon auf die sechste Staffel.

Bildnachweis
Foto Jane Fonda: Von Georges Biard, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=40702669
Foto Lily Tomlin: Von U.S. Department of State – https://www.flickr.com/photos/statephotos/15791277937/, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=37323452

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.