Buchvorstellung “Blogpost-Anatomie” von Carola Heine

Praxis-Workbook für Blogger, Problogger, Agenturen als Lieferanten für Webtexte sowie alle, die Corporate Blogger, Businessblogger oder Influencer werden wollen und die Bedeutung strukturell optimierter Blogposts erkannt haben.

Beschreibung

„Blogpost-Anatomie“ von Carola Heine ist ein Arbeitsmittel um effiziente Blogpost-Briefings zu erstellen, die Online-Sichtbarkeit zu erhöhen und erfolgreicher zu bloggen.

Dieses Buch ist das Erste einer Reihe namens:

Content Hacks to go

Workbooks, Info-Quickies und Arbeitshilfen für Profis und alle, die es werden wollen. Wichtige Hintergrundinformationen, übersichtlich auf den Punkt: Einblicke, Ressourcen, praktische Tipps mit wesentlichen Erläuterungen, handfeste Beispiele basierend auf echten Erfahrungen – dazu immer konkrete Einstiegshilfen in Form von To-Do-Listen für die ersten Schritte und eine Checklist mit Zusammenfassung, damit auch wirklich alles klappt.

Verlagsinfo

Wieso sind manche Blogposts ganz oben in den Suchmaschinenergebnissen zu finden und deine eigenen trotz bester Texte nicht? Wie machen die von Chefkoch.de das mit dem Einblenden der Fotos zu den Rezepten im Google-Index, wie kann man die Vorschau zu Blogposts auf Facebook erfolgreich manipulieren und wieso finden Profis es so ärgerlich, wenn ein Text ohne Meta-Daten in WordPress eingetragen wird? Jede*r, der oder die im Internet in ein Blog schreibt, sollte sich mit den Grundzügen der Anatomie eines Blogposts auskennen, um das volle Potenzial der Auffindbarkeit zu nutzen.

Über die Autorin

Carola Heine kenne ich als Journalistin und aus den sozialen Medien bereits seit langer Zeit. Sie bloggt seit über 25 Jahren (1996) privat, beruflich und im Auftrag. Die Autorin und Technikjournalistin startete 1996 das vermutlich erste Blog in Deutschland, als sie eine Website für ihren damals im ECON-Verlag erschienenen ersten Roman erstellte. Dank ihres erfolgreichen Blogs wurde sie dann von gleich mehreren großen PC-Magazinen als freie Mitarbeiterin entdeckt. Seitdem schreibt Carola hauptberuflich als etablierte Expertin über Blogs, Content, Webdesign, Online-Marketing, autarkes Publizieren und das Mobile Web. Sie vermittelt in Artikeln und Workshops solides Fachwissen für Webworker, Texterinnen, Social-Media-Fachleute und alle, die es erst noch werden wollen. Die Anforderungen an erfolgreiche Blogtexte kennt sie als Lifestyle und Corporate Blogger aus erster Hand.

Meine Meinung zum Buch

Carola Heine besitzt tiefe Kenntnisse der Materie und genießt den besten Ruf in Bezug auf Vermittlung von Wissen. Als ich hörte, dass Carola ein Buch für Blog-Profis geschrieben hat, zögerte ich deshalb keine Minute und bestellte das Taschenbuch. Die Lieferung erfolgte am nächsten Tag und das Buch lag auf meinem Tisch, noch bevor die Autorin selbst es in Händen hielt.

Seit über vier Jahren blogge ich recht erfolgreich, aber auf dem Weg zur Profi-Bloggerin kann man ja nie genug lernen. Der Inhalt des Buches bestätigte mich in meiner Einstellung, denn ich stellte fest, dass ich viele Punkte noch nicht bedacht hatte und wieviel Verbesserungspotential meine Blogs noch haben. Diese arbeite ich nun Stück für Stück ab. Hilfreich sind hier die im Buch vorhandenen Checklisten.

Ob nun als Hör- oder Taschenbuch – ich habe immer gerne etwas zum Nachschlagen -, das Buch ist absolut empfehlenswert für alle, die selbst professionell bloggen oder dies für andere tun wollen.

Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 1427 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 140 Seiten
Verlag: one-trick-pony.de (13. Juni 2019)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B07T2JGV45

 

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.