Was unser Profilfoto verrät

Wir alle möchten auf unserem Profilfoto möglichst sympatisch rüberkommen. Die Art dieses Fotos verrät aber auch viel über uns selbst. Was, das habe ich einmal für Euch recherchiert:

Versteckt

Ein Foto, auf dem wir uns hinter Sonnenbrille, Hut, Haaren oder sonstigem verstecken, zeugt von wenig Selbstbewußtsein. Wir machen uns damit unnahbar und unsichtbar.
Rat: Habt mehr Selbstbewußtsein und traut euch ruhig und das nicht nur im Internet, sondern auch im wahren Leben.

Urlaubsfoto

Ein Urlaubsfoto zeugt von Aktivität und Reiselust und auch von Lust am Leben. Ein schönes Leben ist dir wichtiger, als die Karriere.

Mit Haustier

Ein solches Foto ist auch eine Art sich zu verstecken. Tiere stehlen einem immer die Show und genau das ist so gewollt.

Schwarz/Weiß Foto

Vielleicht sehnen wir uns nach alten Zeiten zurück, zum Beispiel nach unserer Kindheit. Wir wollen anderen nicht gerne zeigen, wie wir uns fühlen.

Portraitfoto

Eine Art “Bewerbungsfoto” wirkt immer sachlich und seriös. Man gibt nichts von seinem Inneren preis oder das Foto ist vielen Geschäftskontakten geschuldet.

Küsschen schicken

Wir möchten gerne alle küssen, nicht nur Freunde, sondern jeden. Emotionen sind euch das Allerwichtigste auf der Welt.

Enfach nur Lächeln

Ein echtes Lächeln zeugt von Natürlichkeit und Glücklichsein, zumindest im Moment, als das Foto geschossen wurde.. Ob das Lächeln echt oder aufgesetzt ist, ist meist sehr gut an den Augen zu erkennen.

Partyfoto

Nicht empfehlenswert, denn alles mit jedem teilen ist auch nicht gut. Ein solches Foto zeugt zwar von Lebenslust und Kontaktfreudigkeit, aber letzteres muß ja nicht jeder wissen.

Gruppenfoto

Verstecken wir uns diesmal hinter Freunden? Entweder sind euch Freunde so wichtig, dass sie mit jedem geteilt werden müssen oder ihr versteckt euch tatsächlich.
Rat: Nicht vergessen, die Freunde um Erlaubnis zu bitten.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.