Update zum Liebster Award 50plus

awardIn unserer Bloggergemeinde gibt es einige Damen, die bei einem solchen „Schneeballsystem“ nicht mitmachen möchten, weil sie weder Langeweile haben, noch ihren Blog aus Spaß betreiben. Schließlich müssen sie mit dem Blog Geld verdienen. Leider habe ich eine solche Antwort bekommen.
Die meisten von uns haben auch etwas Werbung auf ihrem Blog. Das Geld, das wir damit verdienen reicht in der Regel noch nicht einmal um auch nur annähernd die Kosten zu decken. Wir treten mit Herzblut für unsere Sache ein und opfern dafür einen großen Teil unserer Freizeit. Das macht in meinen Augen unsere Blogs authentisch und wertvoll.

 

Die Resonanz auf den Award ist aber zum großen Teil posititv. Die Kolleginnen nehmen die Gelegenheit wahr, mehr von den anderen zu erfahren. Ein paar mehr Verlinkungen zu bekommen, kann ja auch nicht schaden.

Nun aber zum Update:

  • Monika Baselt von moniba.de betreibt bisher einen Kreativ-Blog in dem sie uns allerlei schöne, selbstgemachte Dinge zeigt. Durch die Nominierung hat sie sich ausführlich mit 50+ Blogs beschäftigt und ist zu dem Schluß gekommen, dass sie das auch für sich will. Im Januar möchte sie mit einem neuen Blog starten. Erst dann wird sie meine Fragen dort beantworten. Liebe Monika, tolle Idee und wir sind schon ganz gespannt.
  • Katrin Mersch von Weiberleben, deren Looks ich übrigens bezaubernd und mutig finde, ist tüchtig dabei. Ihre Antworten erhalten wir in den nächsten Tagen.
  • Elisabeth Michel-Alder vom Silberfuchs Blog hat sich sehr über die Nominierung gefreut, braucht aber noch ein wenig Zeit.
  • Für alle, die es noch nicht gelesen haben der Link zu Ankes (gleich dreifachen) Antworten auf Wohlfühlglück.

 

Kommentare (10) Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Karin,
    eigentlich habe ich mich schon in den Weihnachts- und Raunachtsurlaub verabschiedet. Deine Nominierung und dass du sooo neugierig auf meine Antworten bist, haben mich aber noch mal mit viel Freude in die Tasten klopfen lassen. http://www.draufgaengerin.de/liebster-award-zum-zweiten/
    Schon beim „normalen“ Liebster Award hatte ich meine Not, Bloggerinnen zu nominieren. Alle haben dankbar abgewunken. Also: ich hab mich gefreut, dass du mich nominiert hast.
    Ich fühle mich sehr bereichert durch deine Blogbeiträge. Du bist eine klasse Frau.
    Alles Liebe
    Birgit

    Antworten

    • Liebe Birgit,
      danke, dass du dir vor Weihnachten noch die Mühe gemacht hast und danke für das Kompliment. Es ist ein schönes Weihnachtsgeschenk für mich.
      Ganz liebe Grüße
      Karin
      P.S.: Mein Mann hat immer ausgiebig und liebevoll meine Füße massiert. Auch das fehlt mir so unendlich.

  2. Im Ernst? Wurde das wirklich SO ausgedrückt? „Schließlich muss ich mit dem Blog Geld verdienen“?? Dann wäre das schon sehr hart … :/
    In etwas weniger krasser Ausprägung verstehe ich es schon – die Gründe des Bloggens sind bei den Ladies äußerst unterschiedlich ausgeprägt. Soll es jeder machen wie er mag, ich mag’s auch lieber „aus Spaß“ und gleichzeitig persönlich und authentisch.
    Viele Grüße
    Gunda

    Antworten

    • Im Ernst! Ich werde hier nicht natürlich nicht sagen, wer das war, aber ich fand das sehr arrogant. Diesen Blog sollte man einfach boykotieren. Originalsatz: „Als professionelle Journalistin und Autorin schreibe ich nicht aus Spaß oder Langeweile, sondern um mein Geld zu verdienen.“
      Wenn ihr der „Spaß“ bei der Arbeit fehlt, sollte sie einen anderen Job machen. Aber Schwamm drüber, ich will mich nicht ärgern. Ich finde nur, Absagen kann man auch auf eine nettere Weise.
      Liebe Grüße
      Karin

  3. Liebe Karin,
    dass es den Liebster Award auch für 50+ gibt, wusste ich gar nicht. Der hätte mich noch mehr inspiriert als der „Normale“, für den ich nominiert wurde. Eure Fragen holen mich auch viel mehr da ab, wo ich stehe.
    Gut, dass du das mit der Werbung auf einem Blog ansprichst. Ich glaube, das probiert jede(r) mal. Solche Ideen resultieren aus dem Gefühl von Mangel. Gerade wir Bloggerinnen haben aber doch so viel zu bieten und repräsentieren doch die Fülle. Sonst würden wir doch gar nicht bloggen… Ich finde, wir sollten alle mutiger sein und eigene Produkte kreieren mit denen wir wirklich etwas verdienen, als auf Werbealmosen zu hoffen.
    Ich wünsche dir alles Liebe, weiterhin so viel Lebenslust, Kraft und Inspiration für 2016
    Deine Draufgängerin – Birgit

    Antworten

    • Hallo Birgit,
      auch wenn unsere lieben Füße dein Haptthema sind, nominiere ich dich jetzt einfach nach. Ich bin sooo neugierig auf deine Antworten. Weitere Bloggerinnen zu suchen, die du nominieren kannst, erlasse ich dir hiermit. Keine Chance…. die Luft ist ab 50+ sehr dünn.
      Ich würde mich freuen, mach also mit und bitte den Link schicken.
      Liebe Grüße
      Karin

  4. Liebe Karin – und alle anderen! Das ist fantastisch! Und irgendwie hab ichs geahnt: Wir sind zäh, wir bleiben dabei… Find ich einerseits völlig logisch. Andrerseits aber durchaus auch ein Grund zur Freude. Also, ich freu mich jedenfalls über jedes weitere Schrittchen in Richtung Sichtbarkeit. Und bedanke mich noch mal bei allen, die dazu beitragen!!!
    Herzlich
    Maria

    Antworten

    • Aber Maria, brauchst dich doch nicht bedanken. Deine Idee war einfach großartig uns es sind tolle Frauen, die mitmachen.
      Liebe Grüße
      Karin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge